Das Konzept

Das System bietet Rollenspielern die Möglichkeit, Spielregeln den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen der Mitwirkenden anzupassen.

Das System sollte von Anfang an vor allem zwei Ansprüchen gerecht werden: Realitätsnähe und spielerische Freiheit. Die Spieler sollten beim Spiel nicht von Regeln behindert werden, aber dennoch Entscheidungshilfen erhalten, die das Spiel möglichst realistisch und dadurch lebendig erscheinen lassen.

Bis auf einen kleinen Teil von Grundregeln sind alle sonstigen Regeln nur Vorschläge, aus denen sich jede Spielgruppe die aussuchen kann, die ihr zusagen. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  1. Die Regeln sind frei erweiter- und ausbaubar. Es wird in Zukunft Ergänzungen und Erweiterungen für bestimmte Situationen und Rollenspielarten geben, die nicht zuletzt auf Ideen von Spielgruppen basieren werden.
  2. Egal ob man Fantasy- oder Science-Fiction-Abenteuer spielen will, dieses System ermöglicht jede Art des Rollenspiels.
  3. Für die Gebiete Fantasy, Cyberpunk und Science-Fiction sind bereits fertig ausgearbeitete Systemvorschläge vorhanden, die einfach übernommen und gespielt werden können.
  4. Spieler, die sich erst einmal an einem einfacheren System probieren wollen, um dann langsam in das Spiel hineinzukommen, können Regeln weglassen oder vereinfachen.
  5. Dieser Regelband ist nicht an eine bestimmte Spielwelt oder Umgebung gebunden. Wenn Sie bisher auf einer Ihnen liebgewordenen Welt Ihre Abenteuer spielten, brauchen sie nicht darauf zu verzichten. Ebenso werden die Welten, die im Zusammenhang mit dem System erscheinen sollen, möglichst regelunabhängig und mit anderen Regelsystemen spielbar sein.